07.03.2015

LED-Morse-Thermometer mit MSP430G2231

Die Energia-IDE (ein Arduino-IDE-Derivat mit MSP430-Target, hier besprochen) enthält einige Beispiele - unter anderem ein Thermometer, das die gemessenen Werte seriell ausgibt. Ich habe das Beispiel so modifiziert, daß die Temperatur stattdessen über LEDs gemorst wird. Benötigt wird dazu ein TI-Launchpad, ich hatte da noch eines rumliegen. Beim Launchpad dabei ist auch ein MSP430G2231, der auf dem Chip ein Thermometer hat und 2kB Flash besitzt.

Nach Einrichten der IDE kann man den Code direkt in den Controller laden und starten. Rotes Morsen bedeutet eine positive Temperatur, grün heisst, dass die gemorste Zahl eine Temperatur unter null Grad ist.

Ich habe dann den Chip aus dem Launchpad genommen, LEDs & Reset-Schaltung freihändig verdrahtet und zwei Babyzellen drangelötet. Die enthalten etwa 8000mAh und sollten für ca ein Jahr Energie liefern. Die Schaltung kam in ein altes Marmeladenglas und liegt momentan draussen im Schnee und morst da die Temperatur vor sich hin. Sehr praktisch :-)

1 Kommentar: