26.08.2012

MPEG-2-Codec/Lizenz für Raspberry Pi (Raspbmc)

Die gekaufte Lizenz war in wenigen Minuten da, nach Installation des Keys in einer neuen /boot/config.txt ging aber MPEG-2 immer noch nicht. Lösung war eine Neuinstallation von Raspbmc mit dem RC4. Tipp zur Neuinstallation: Konfiguration unter /home/pi/.xbmc/userdate vorher sichern und nach Neuinstallation über ssh/scp wieder einspielen.
Jetzt kann der RasPi MPEG-2-Files abspielen, aber leider immer noch keine DVD-ISOs. Auch die Performance für HD-Videos hat sich durch die Neuinstallation verbessert, ein HD-Video, das vorher etwas ruckelte, spielt jetzt flüssig :-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten